Lot 25
Abraham Godyn (1655 - 1724) SALOME

ca. 1700
Öl auf Leinwand
153 x 193 cm (h x b)
Signiert: nicht signiert

Rufpreis
400 000 CZK
   |   15 385 EUR
Erzielter Preis
400 000 CZK
   |   15 385 EUR
preis ohne Aufpreis

Das Fest des Herodes, zu dem Salome den abgetrennten Kopf von Johannes dem Täufer bringt, zählt zu den beliebtesten und am häufigsten bemühten Themen der Renaissance- und Barockmalerei. In seinem Fachgutachten schreibt Herr PhDr. Štěpán Vácha, Ph.D.: „Man kann sagen, dass es sich um eine sehr hochwertige Arbeit aus der Zeit um das Jahr 1700 handelt, die sowohl flämische wie auch italienische Merkmale trägt, deren Vermischung eben bei dem Maler Abraham Godyn gut nachverfolgbar ist. ... Die Zugespitztheit des Augenblicks erhöht die scharfe Geste von Herodias, die sich nach vorne beugt, die rechte Hand auf der Tischplatte aufgestützt hat, und mit der geballten Faust ihrer Linken Hand in Richtung des Kopfes von Johannes droht. Herodias hegte gegenüber Johannes dem Täufer Erbitterung, da er sie kritisiert hatte, als sie ihren ersten Ehemann verließ. Es war Herodias, die ihre Tochter Salome dazu brachte, für ihren Tanz den Kopf von Johannes zu verlangen. Überraschte Gäste beobachteten die schreckliche Szene; darauf, dass es sich um eine Szene im Palast handelt, lassen die Draperie über dem König und die massiven Säulen schließen, zwischen denen sich rechts ein Blick auf die Stadt im Hintergrund eröffnet.“ Dieses Werk von Abraham Godyn zeigt eine an Rubens erinnernde Begeisterung für übermäßige Körperformen, reichhaltige und satte flämische Farbgestaltung und eine klassizistische Klarheit in Komposition und Figuren. Die zu diesem Werk durchgeführte Laboruntersuchung und das Fachgutachten stammen von PhDr. Štěpán Vácha, Ph.D.

Andere Auktionsgegenstände

KOMMENTARE ZU ARISTOTELES

Lot 1 Johann Maier von Eck (1486 - 1543) KOMMENTARE ZU ARISTOTELES

Rufpreis
38 000 CZK | 1 462 EUR
Verkauft
PILGERREISE DER HEILIGEN

Lot 2 Daniel Adam z Veleslavína (1546 - 1599) PILGERREISE DER HEILIGEN

Rufpreis
45 000 CZK | 1 731 EUR
Erzielter Preis
110 000 CZK | 4 231 EUR
DE MEDICA MATERIA MIT KOMMENTAREN

Lot 3 Pietro Andrea Mattioli (1501 - 1577) DE MEDICA MATERIA MIT KOMMENTAREN

Rufpreis
45 000 CZK | 1 731 EUR
Verkauft
LEITFADEN FÜR GÄRTNER

Lot 4 Jean-Baptiste de la Quintinye (1626 - 1688) LEITFADEN FÜR GÄRTNER

Rufpreis
15 000 CZK | 577 EUR
Erzielter Preis
19 000 CZK | 731 EUR
BRITISCHE ZOOLOGIE

Lot 5 Thomas Pennant (1726 - 1798) BRITISCHE ZOOLOGIE

Rufpreis
15 000 CZK | 577 EUR
Erzielter Preis
55 000 CZK | 2 115 EUR
OEUVRES COMPLETES. AVEC DE EXTRAITS DE DAUBENTON

Lot 6 George Louis Leclerc de Buffon (1707 - 1788) OEUVRES COMPLETES. AVEC DE EXTRAITS DE DAUBENTON

Rufpreis
15 000 CZK | 577 EUR
Erzielter Preis
60 000 CZK | 2 308 EUR
HERAKLES UND HYDRA

Lot 7 unbekannter Maler HERAKLES UND HYDRA

Rufpreis
17 000 CZK | 654 EUR
Erzielter Preis
20 000 CZK | 769 EUR
IN DER WERKSTATT DES HEPHAISTOS

Lot 8 Jacopo Palma il Giovanne (1548 - 1628) (zugeschrieben) IN DER WERKSTATT DES HEPHAISTOS

Rufpreis
15 000 CZK | 577 EUR
BAUM

Lot 9 Gillis van Conixloo I. (1544 - 1607) (zugeschrieben) BAUM

Rufpreis
18 000 CZK | 692 EUR
Erzielter Preis
18 000 CZK | 692 EUR
PORTRÄT EINER FRAU

Lot 10 Rafael Santi (1483 - 1520) (Nachfolger) PORTRÄT EINER FRAU

Rufpreis
15 000 CZK | 577 EUR
Erzielter Preis
26 000 CZK | 1 000 EUR
PUTTO

Lot 11 Bartholomeus Spranger (1546 - 1611) (zugeschrieben) PUTTO

Rufpreis
30 000 CZK | 1 154 EUR
FORTUNA

Lot 12 Hendrik Goltzius (1558 - 1617) (zugeschrieben) FORTUNA

Rufpreis
25 000 CZK | 962 EUR