Krištof Kintera (1973) WHERE I WAS BORN

2019
Bestandteile, Drähte, Sperrholz
102 x 73 cm (h x b)
Signiert: Rückseitig signiert mit ‚Krištof Kintera 2019‘

Verfügbarkeit
Zu verkaufen   |   
98 000 CZK
Sie interessieren sich für dieses Werk? Reservieren

In seinen neuesten Arbeiten entwickelt Krištof Kintera seine Vision der heutigen technischen Welt mit ihren Produkten weiter, die unverzichtbarer Bestandteil und gewissermaßen natürlich für uns wurden, quasi unsere zweite Natur sind. Elektronische und elektrotechnische Bestandteile von Rechnern, Fernseh- und anderen Gräten werden in seinen Arbeiten zu hybriden lebendigen Organismen, die Drähte und Kabel verwandeln sich in Wurzeln und Nervensystem einer neuen Natur, die völlig neue Pflanzenarten hervorbringt. Krištof Kintera studierte an der Prager Akademie der bildenden Künste im Atelier von Prof. Milan Knížák und an der Rijksakademie van beeldende kunsten in Amsterdam. Insgesamt dreimal wurde er für den Jindřich-Chalupecký-Preis nominiert.